Reha-Sport

 

Unsere Fachrichtungen in Bereich Reha-Sport:

Wir haben uns spezialisiert um euch folgende Fachgebiete anbieten zu können.

  • Orthopädie: Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule, sowie Schulter, Knie und Hüfte werden durch die Bewegungstherapie behandelt. In diesen Bereich bieten wir gezielte Kurse an: z.B. Wirbelsäulengymnastik, sowie Ortho = Rückenyoga und Ortho = Pilates für den Rücken an.
  • Neurologie: In diesem Kurs liegt der Schwerpunkt der Bewegungstherapie auf der Behandlung von cerebralen Bewegungsstörungen, Epilepsie, Multiple Sklerose, Morbus Parkinson, Poliomyelitis, Querschnittlähmungen, Schlaganfall und Demenz.
  • Innere Medizin: Im Bereich der Inneren Medizin werden Krankheitsbilder wie Asthma/Allergien, Diabetes mellitus, Herz- Kreislauferkrankungen, Nierenerkrankungen, sowie periphere arterielle Verschlusskrankheiten behandelt. In diesen Bereich bieten wir gezielte Kurse an: z.B. Lungen-Sport und Herz-Sport.
  • Psychiatrie: Der Schwerpunkt hier liegt auf der Behandlung von z.B. Neurosen, Depressionen, Persönlichkeitsstörungen, psychosomatischen Störungen, Suchterkrankungen, Schizophrenie, Anfallsleiden und/oder dem Autistischen Syndrom.
  • Entspannung: Wir haben uns auch in verschiedenen Formen der Entspannung speziealisiert. Dies kann z.B. Yoga sein oder Qi Gong. Der eine kann mit Qi Gong umgehen, der andere nicht. Probiert es einfach aus, was euch am besten liegt. Ob es Meditation nach Buddha ist oder Yoga oder Gi Gong.
  • Ergo-Therapie: Unsere Ergo-Therapie arbeitet auch eng zusammen mit unseren Neurologie und Psychatrie Reha-Sport.

Was ist Reha-Sport ?

Wichtig für Sie: Reha-Sport ist eine Maßnahme, die vom Arzt verordnet und komplett von der Krankenkasse übernommen wird!

Je nach Krankheitsbild werden 50 bis 120 Übungseinheiten verordnet, die Sie gerne bei uns in Anspruch nehmen können. Hierbei wird in Form von Kursen zu jeweils 45 Minuten in unserem schönen Kursraum in netten Gruppen trainiert.

Im Kurs werden hierbei Kräftigung, Dehnfähigkeit, Gleichgewicht, Ausdauer, Koordination und Alltagsverhalten trainiert.

Ob Patienten mit chronischen Rückenschmerzen, Knie- oder Hüftprothesen, Arthrose, Osteoporose, Asthma, chronischer Bronchitis, Diabetes, Adipositas: Alle finden bei uns durch regelmäßige Teilnahme am Reha-Sport Verbesserung des Gesundheitszustandes und der Lebensqualität.

Neu und innovativ bei uns: Rückenyoga als Rehasport!

Wir bringen Sie mit Spaß in Bewegung!

Ziele des Reha-Sports

  • mehr Beweglichkeit
  • Verbesserung der Koordination
  • Steigerung der Gesundheit und des Wohlbefindens
  • verbesserte körperliche Leistungsfähigkeit
  • Schmerzreduktion
  • Sturzprophylaxe
  • Kennenlernen anderer Kursteilnehmer und der Austausch mit ihnen

Für wen ist Reha-Sport?

Gerade bei chronischen Leiden, nach einer überwundenen Krankheit oder nach einer Verletzung ist es sehr wichtig, dass der Körper wieder in Schwung kommt. Reha-Sport ist für jeden Menschen geeignet, unabhängig vom Alter. Es ist keine Akutversorgung.

Was muss ich machen, wenn mir der Arzt Reha-Sport verschreibt?

Nachdem Ihnen der Arzt Reha-Sport verordnet hat, müssen Sie das Rezept von Ihrer Krankenkasse genehmigen lassen. Nach der Genehmigung der Krankenkasse können Sie bei uns einen Termin machen.